CW plaudert

Altmühltal Panoramaweg – von Treuchtlingen nach Solnhofen

Hinterlasse einen Kommentar

Seit ich vor drei Jahren mit einer Freundin begann Weitwanderwege in Etappen zu wandern, hat uns – trotz offensiver Gastfreundlichkeit 😉 – noch nie jemand begleitet. Vermutlich waren unsere Schilderungen hinterher immer zu abschreckend oder man wollte uns in der Zweisamkeit nicht stören.

Wie auch immer, auf dieser dritten, relativ kurzen Etappe von ca. 15km, gab es die Uraufführung, wir waren zu viert unterwegs.

Nach einstündiger Zugfahrt ging es um halb zehn in Treuchtlingen im Altmühltal los, dort, wo wir vor ein paar Wochen unsere ‚Schneesturm‘-Etappe beendet hatten. Da wir uns auf einem Panoramaweg befinden, ging es alsbald aus dem Tal hinauf in luftige Höhen mit wunderschönen Weitblicken. Der versprochene Sonnenschein ließ zwar noch auf sich warten, dafür war der Weg einfach traumhaft. Nahezu durchgängig auf kleinen Pfaden, hoch über dem Altmühltal und kurzweilig abwechslungsreich machte das Panorama dem Weg alle Ehre.

Pappenheim

Pappenheim

Bei ca. der Hälfte der Strecke steigt man hinab in den kleinen Ort Pappenheim. Und ja, es handelt sich tatsächlich um jenes Pappenheim, deren Bewohner 3. Etappe Treuchtlingen - Solnhofen 23.2.14 023Berühmtheit erlangten durch das Zitat aus Friedrich Schillers Drama ‚Wallensteins Tod‘ „Daran erkenn‘ ich meine Pappenheimer“. Für uns fand sich ein passendes Pausenplätzchen mitten im Ort am Ufer der Altmühl.

Klar, dass es anschließend wieder einen Anstieg zu bewältigen gab. Der zweite Teil des Weges führte uns über die für diese Gegend so typischen Kalkfelsen, durch die sich die Altmühl ihren Flusslauf bahnt. Über Trockenwiesen und Wacholderheiden ging es weiter, bis uns kurz vor dem Etappenziel Solnhofen die Sonne doch noch ihre Aufmerksamkeit schenkte und ein einladendes Bänkchen zu einer letzten Sonnenrast mit Panoramablick einlud.

Ich persönlich bin bisher richtig begeistert vom Altmühltal Panoramaweg, allem voran von der Vielseitigkeit des Streckenverlaufs, der Tatsache, dass man überwiegend auf Feldwegen unterwegs ist und der wirklich schönen Landschaft.

Ach ja, wie es mit unseren ‚Wandergästen‘ war? Natürlich super. Jederzeit wieder! Ich denke, wir hatten alle einen wirklich tollen Tag!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s